Was ist Coaching genau und was nicht?

Aktualisiert: 11. Aug.


Immer wieder werde ich gefragt, was ich denn als Coach genau mache. Obwohl mittlerweile das Coachingangebot riesig ist, fällt mir auf, dass doch vielen Menschen nicht klar ist, was unter einem Coaching genau zu verstehen ist.


Was ist Coaching genau?

Der Begriff „Coach“ stammt aus dem Englischen und bedeutet «Kutsche». Mit diesem Bild der Kutsche lässt sich der Begriff im übertragenen Sinne anschaulich erklären. Der Kutscher (Coach) begleitet den Fahrgast (Klient oder Coachee) von einem Ort zum nächsten als neutralen Reisegefährten. Das Ziel bestimmt dabei die Klientin. Der Weg von A nach B beschreibt sozusagen den Coachingprozess.

Coaching bezeichnet einen Begleitungsprozess, dessen Ziel die Weiterentwicklung der gecoachten Person (Coachee) und die Erreichung deren Zielen ist. Der Fokus des Prozesses liegt dabei auf der Entwicklung von Lösungen sowie der Aktivierung und Bewusstmachung von persönlichen Ressourcen (Fähigkeiten, Stärken, Netzwerk etc.), die dem Klienten für die Findung seines eigenen Weges und die Erreichung seiner Ziele hilfreich sind.


Was bedeutet Coaching nun genau und aus welchen Gründen konsultiert jemand einen Coach?

Menschen lassen sich in unterschiedlichen Lebenslagen und zu unterschiedlichen Themen coachen. Dies kann im beruflichen, privaten oder persönlichen Kontext sein: Bei Konflikten, in Entscheidungsfragen, in herausfordernden Situationen, um sich persönlich weiter zu entwickeln – immer dann, wenn etwas verändert, verbessert oder entwickelt werden möchte, wenn die eigenen Lösungsversuche sich als unbefriedigend erweisen oder wenn bei der Erreichung von Zielen Unterstützung benötigt wird. Durch die Begleitung eines Coaches, erlangt die Klientin an Klarheit.

Dabei erteilt der Coach keine Ratschläge und bietet auch keine Lösungsvorschläge sondern unterstützt den Klienten in der Entwicklung von eigenen Lösungen.

Durch gezielte Fragen, einer externen Perspektive und ausgewählten Methoden, verhilft der Coach Ordnung und Überblick in die Situation de Klientin zu bringen.

Dabei regt er die Selbstreflexion des Coachees an, damit dieser im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe zur Lösung seines Anliegens findet.


Klar definierte Rollen von Coach und Coachee

Dabei ist wichtig zu erwähnen, dass die Verantwortung für die Lösung immer beim Klienten liegt. Der Coach gibt für die Problemlösung den Anstoss und führt die Klientin durch den Prozess. Der Coach ist also für den Prozess und der Coachee für den Inhalt verantwortlich.

Für einen erfolgreichen Coachingprozess ist es also unerlässlich, dass die Klientin bereit ist, an sich zu arbeiten.

Coaching ist oft eine kurzzeitige Begleitung zu einem bestimmten Thema, kann aber auch ein längerfristiger Prozess sein.


Die Haltung des Coaches

  • Der Coach begegnet dem Klienten und dessen Situation wertschätzend.

  • Der Coach hört aktiv und genau zu.

  • Der Coach erteilt keine Ratschläge.

  • Der Coach respektiert den Klienten so wie er ist.

  • Der Coach stellt kreative Fragen.

  • Der Coach ist der absoluten Verschwiegenheit verpflichtet.

(In Anlehnung an und leicht abgewandelt nach S. Radatz «Beratung ohne Ratschlag», systemisches Coaching für Führungskräfte und BeraterInnen, Wolkersdorf 2018).


Spielregeln des Coachings

  • Coach und Coachee begegnen sich auf Augenhöhe.

  • Das Coaching findet in einem geschützten und störungsfreien Rahmen statt.

  • Die Verantwortung für den Inhalt liegt beim Klienten.

  • Der Coach bedient den Klienten nicht mit Lösungen, sondern bindet diesen aktiv in die Lösungsentwicklung ein.

  • Die Klientin wird mit ihrem Problem ernst genommen.

(Stark abgewandelt nach S. Radatz «Beratung ohne Ratschlag», systemisches Coaching für Führungskräfte und BeraterInnen, Wolkersdorf 2018).


Wichtig: Coaching ist klar von Beratung und von Psychotherapie abzugrenzen und richtet sich an psychisch gesunde Menschen.


Warum ist ein Coaching wirkungsvoll?

Da bei einem Coachingprozess keine Ratschläge erteilt und keine fertigen Lösungen übergestülpt werden sondern der Klient darin unterstützt wird, seine eigenen Lösungen und Ziele finden, wirkt der Prozess tiefgreifend und nachhaltig.


Bei folgenden Themen kann ein Coaching sinnvoll sein:

  • Stärkung des Selbstwertgefühls

  • Stärkung des Selbstvertrauens

  • Bei Stress, Überforderung und Erschöpfung

  • Bei Entscheidungen

  • In festgefahrenen Situationen, um Blockaden zu lösen

  • Für mehr Klarheit

  • Um die eigenen Ressourcen, Fähigkeiten und Stärken besser einzusetzen

  • Um sich beruflich oder privat weiterzuentwickeln oder neu zu orientieren

  • Für die Entfaltung des persönlichen Potenzials

  • Um eine Balance zwischen Arbeit, Familie und MeTime zu finden

  • Wenn eine andere Sichtweise benötigt wird

  • Bei Konflikten

Welchen Nutzen bringt ein Coaching?

  • Mehr Kraft, Energie und Gelassenheit

  • Klarheit über persönliche Wünsche und Ziele

  • Klarheit über individuelle Stärken und Fähigkeiten, um diese optimal für die persönlichen Ziele einzusetzen.

  • Entwicklung von Strategien zur Problembewältigung

  • Erweiterung der Sichtweisen und Perspektiven, um eigene Lösungen zu entwickeln

  • Besserer Umgang mit Konflikten

  • Höhere Zufriedenheit in den verschiedenen Lebensbereichen

Fazit

Ein Coaching bei einem gut ausgebildeten Coach in Anspruch zu nehmen ist in jedem Fall lohnenswert. Es verschafft mehr Klarheit über die eigene Lebenssituation und über persönliche Ziele und verhilft zu einem anderen Umgang mit herausfordernden Situationen. Ein Coaching ändert den Blickwinkel und wirkt unterstützend, um eigene Lösungen zu finden. Dadurch steigt die Lebenszufriedenheit.


Überlegst du ein Coaching in Anspruch zu nehmen? In einem kostenlosen und unverbindlichen 15-20 minütigen Kennenlerngespräch können wir zusammen anschauen, ob ein Coaching für dich sinnvoll ist.

Buche dir gerne einen unverbindlichen Termin.



 

Du möchtest wissen, inwiefern du authentisch handelst und lebst und wo es noch Potenzial gibt, deine Authentizität zu entfalten?


Dann hol dir gerne den von mir entwickelten Selbsttest, der dir dabei helfen kann, zu erkennen, wie es um deine Authentizität steht.




Folge mir gerne auf Instagram, Facebook oder Linkedin.




Regula Schütt

Finde deinen Weg und werde, wer du bist.


75 Ansichten0 Kommentare